Goldegg

Seehof in Goldegg Der Seehof in Goldegg war schon lange auf meiner Wunschliste ganz oben und ich habe mich sehr gefreut, als mich ein kurzer Mädels-Urlaub neulich dorthin geführt hat. Schon der Ort Goldegg im Pongau oberhalb des Salzachtals liegt sehr idyllisch um einen kleinen Weiher herum und hat einen kleinen aber feinen Ortskern mit schönen alten Häusern. Das zum Gault-Millau-Hotel 2017 gewählte Haus hat auf einer Seite ebenfalls einen schönen Blick auf den Weiher und in die Berge, sowie wenige Meter entfernt eine eigene Badestelle mit Steg. Die 25 Zimmern sind in einer Mixtur aus traditionell und modern eingerichtet, alle unterschiedlich, teilweise mit offenen Bädern, mit Badewanne und ohne, mit Balkon und ohne. Ich hatte ein Come an d. See Einzelzimmer, mit Balkon und offenem Bad, das ich sehr angenehm fand. Als Doppelzimmer mit Balkon kann ich die Nummer 109 empfehlen. Sepp Schellhorn führt das Hotel … Weiterlesen

Kirchberg

Mühlrainhof Kirchberg in Tirol ist für Skifahrer ein besonders beliebter Ort, denn er bietet den Zugang zu dem Skigebiet Kirchberg-Kitzbühel und der Skiwelt Wilder Kaiser Brixental und damit zu rund 450 km Piste. Aber auch im Sommer ist es dort herrlich zum Wandern und Mountainbiken. Wer also dort einmal verweilen möchte, sollte den Mühlrainhof in Erwägung ziehen, ein wirkliches Schmuckstück. Die gemütlichen Zimmer mit viel Holz und Karo-Bettwäsche bieten ausserdem den Luxus von Heublumenkissen, die einen besonders gesunden Schlaf verheißen. Beim Frühstück ist das meiste selbstgemacht: Marmelade, Fichtenhonig, Joghurt, Speck sowie natürlich das Ei, frisch vom Huhn, und die Kuhmilch. Wer nicht auf Sauna und Wellness verzichten möchte, kann kostenlos das Spa im benachbarten Hotel benutzen, und im Sommer ist der wirklich wunderschöne Kirchberger Badesee direkt vor der Tür.

Glücksburg

Smukke Steed … heisst auf Hochdeutsch: Schmuckes Stück. Und das ist es! Ein wundervoller Ort um abzutauchen, abzuschalten und aufzutanken. Smukke Steed liegt in Glücksburg, bekannt durch ein Wasserschloß. Ganz in der Nähe befindet sich Flensburg und der Übergang nach Dänemark. Wer gerne draußen ist, um lange Spaziergänge zu machen, sich am oder auf dem Wasser wohlfühlt, den Wolken bei sich jagen zuschauen mag, ist hier an der richtigen Stelle. Das Haus besitzt im Garten eine kleine Sauna, die man stundenweise mieten kann. Das Frühstück (9 bis 12 Uhr!) ist hausgemacht vom Wurstsalat über die Teewurst bis zu abwechslungsreichen Smoothies. Das Haus selbst, die Zimmer, sind fantastisch eingerichtet, im schwedischen Stil. Alles ist hell, freundlich, modern, frisch. Von der ersten Sekunde an schon fühlt man sich pudelwohl. Wir waren als Paar dort im Herbst, was toll war, im Sommer hat man natürlich noch viel mehr Möglichkeiten. Zu … Weiterlesen

Siena

Campo Regio Relais Erst vor kurzem haben wir dieses Kleinod in Siena entdeckt. Das Campo Regio Relais ist ein B&B mit sechs Zimmern und einem absolut umwerfenden Blick auf den Dom und die Altstadt von Siena. Das Personal ist äussert zuvorkommend und die Zimmer sind mit viel Geschmack mit antiken Möbeln eingerichtet. Das absolute Highlight ist das Frühstückszimmer, das auch als Salon genutzt wird. Dort kann man nicht nur wunderbar frühstücken auf der traumhaften Terrasse sondern auch mit einem Glas Wein den Tag ausklingen lassen. In all dem Trubel im sommerlichen Siena ein herrlich ruhiger Rückzugsort. Das Campo Regio Relais liegt unauffällig in einer belebten Gasse und kann mit dem Auto direkt angefahren werden. Die Altstadt von Siena ist in wenigen Minuten zu Fuss zu erreichen. Wir hatten ein tolles Abendessen in der „Osteria Le Logge“ unweit des grossen Platzes.

Château d’Adoménil

Château d’Adoménil bei Nancy Während einer Autofahrt durch Frankreich hatten wir das Glück im Château d’Adoménil unterzukommen. In der Nähe von Nancy in sehr ruhiger Umgebung liegt dieses ehemalige Schloss aus dem 18. Jahrhundert. Es gibt insgesamt 14 Zimmer, unsere zwei Zimmer hatten eine sehr schöne Atmosphäre, alles war sehr sauber und gepflegt. Zum Verweilen im Hotel laden ein netter Innenhof und ein kleiner Pool ein. Die eigentliche und besondere Attraktion ist jedoch das erstklassige Restaurant. Selten haben wir in angenehmer Atmosphäre so gut gegessen. Die Speisen waren perfekt gekocht und präsentiert, der Service sehr zuvorkommend und freundlich. Für die Kinder wurden spezielle Gerichte vorgeschlagen und zubereitet. Auch das Frühstück hatte Gourmet-Charakter und war von einer selten erlebten Vielfalt. Gerne wären wir länger geblieben!